Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation

Inhalt:
17. September 2020

Weltspitze zurück am Brett

Am 25. März wurde in Jekaterinenburg noch die 7. Runde des Kandidatenturniers gespielt, bevor das Turnier aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen wurde. Seither konnte man die Blitz- und Schnellschach-Künste der Weltspitze in zahlreichen Online-Turnieren verfolgen. Gestern ging es für Fabiano Caruana und Maxime Vachier-Lagrave erstmals nach fast einem halben Jahr Pause wieder für eine klassische Partie ans Brett.

Meisterturnier der Schachbundesliga in Karlsruhe

Vom 16. bis 20.9. veranstaltet das Schachzentrum Baden-Baden in Kooperation mit der GRENKE Gruppe in der Karlsruher Gartenhalle das Meisterturnier der Schachbundesliga. Zahlreiche Spitzenspieler kämpfen für ihre Teams um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters 2020.

Gata Kamsky (SF Deizisau) – Fabiano Caruana (OSG Baden-Baden)

Mit Siegen gegen Gata Kamsky bzw. Andreas Heimann führten Fabiano Caruana und Maxime Vachier-Lagrave die OSG Baden-Baden in der ersten Runde zu einem deutlichen 6,5:1,5-Sieg gegen die Schachfreunde Deizisau.

Beim GM-Turnier in Biel im Juli musste sich Vincent Keymer gegen Michael Adams geschlagen geben. Auch gestern behielt der Routinier wieder die Oberhand.

Die SG Solingen musste sich gegen sieben Bremer 3,5:4,5 geschlagen geben. Mitfavorit SC Viernheim setzt sich 5,5:2,5 gegen den FC Bayern München durch. Außenseiter Aachener SV holt mit dem 4:4 gegen die SF Berlin gleich den ersten Mannschaftspunkt.

Bericht bei schachbundesliga.de

Spielen am Brett – Zuschauen online

Die Spieler dürfen zurück ans Brett, Zuschauer sind vor Ort aber nicht zugelassen. Virtuell kann aber jeder dabei sein.

Unser Partner chess24 überträgt alle Partien und Live-Bilder aus dem Turniersaal, kommentiert von Jan Gustafsson und Rustam Kasimdzhanov.

Video-Impressionen, Interviews und Analysen der Top-Spieler finden sich auf unserem Youtube-Kanal.