Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Offenes Seminar mit den Bundestrainern

Am 30. April startet das Schachzentrum Baden-Baden mit seiner neuen Seminarreihe. Das erste Themen-Wochenende “Von der Eröffnung ins Mittelspiel” ist bereits fest, weitere folgen.  Die Seminare sind für Jedermann offen, eine Mindestspielstärke wird vorausgesetzt.

Am 30. April und 1. Mai starten die beiden Bundestrainer Uwe Bönsch und Bernd Vökler, die im „Doppelpack“ unterrichten. Der Teamchef der A-Nationalmannschaften Bönsch nimmt sich dem Thema “Zentrumsstrukturen: Die Karlsbader Bauernstruktur” an, während der Coach der Jugend-Nationalmannschaften “Die richtige Balance zwischen Stellungsbewertung, Berechnung und Intuition” findet. Alle Teilnehmer belegen Unterrichtseinheiten bei beiden Trainern, die Gruppen werden nach Spielstärke aufgeteilt.

Ein einzigartiges Seminar, das das Schachzentrum mit seinem „Training mit den Bundestrainern“ anbietet. In der Regel geben die Bundestrainer ihr Wissen nur an Kader-Athleten weiter.

Anmeldungen zu den Seminaren des Schachzentrums Baden-Baden bei Markus Keller, mkeller@grenke.de; alle Informationen sind auch im Akademie-Teil zu finden. (Markus Keller)

Informationen zum Seminar mit den Bundestrainern