Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Aktuelles

99:19:9 für die Meisterspieler aus Baden-Baden

19. Juli 2014

Bei einer Temperatur von 34 Grad haben 127 Spieler und Spielerinnen ihre Partie gegen die Baden-Badener Großmeisterriege aufgenommen. Wer hatte die bessere Kondition bei diesem 10. Mannschaftssimultan? Sollten wieder über zehn Partien verloren werden? So die Fragen kurz nach Beginn des 10. Mannschaftssimultans.
Auf Seite der OSG Baden-Baden spielten Vishy Anand , Etienne Bacrot, Francisco Vallejo Pons, Jan Gustafsson, Philipp Schlosser, Roland Schmaltz, Ketino Kachiani-Gersinska, Katja Borulya, Yaroslav Srokovski und Ia Tammert. Die Gegner? Bunt gemischt, aus allen Teilen Deutschlands, jüngere, ältere, Seniorengruppen aus Baden-Baden, Cracks aus den umliegenden Bundesländern, sogar der Landestrainer hatte die Teilnehmer der diesjährigen baden-württembergischen Talentsichtung in die Baden-Badener Trinkhalle geschickt. (Markus Keller) mehr… »

Hoffest im Kulturhaus LA8 – Schach und Museum

17. Juli 2014

Am kommenden Sonntag, einen Tag nach dem Mannschaftssimultan in der Trinkhalle, laden die OSG Baden-Baden und das Museum LA8 zum Hoffest in die Lichtentaler Allee 8.
Von 11 bis 18 Uhr gibt es freien Eintritt ins Museum mit seiner Ausstellung “Lesser Ury und das Licht”, die offene Werkstatt der Museumspädagogik, ab 12 Uhr eine Krimilesung für Kinder ab 6 Jahren und vieles mehr. Auch die OSG Baden-Baden wird mit einem bunten Programm für Kinder, Eltern, Anfänger und Fortgeschrittene dabei sein.
Weitere Informationen
Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Familie dabei sind. (Markus Keller)

1. Offene Europameisterschaft im Schach-Tennis am 26./27. Juli

16. Juli 2014

Sportliches und geistiges Knowhow ist gefragt, wenn man Schach und Tennis beherrschen will. In Baden-Baden gibt es jedes Jahr etwa zwei Dutzend Männer, Frauen und Jugendliche, die sich dieser Herausforderung stellen. Bei den 4. Offenen Deutschen Meisterschaften – erstmals ausgetragen als Offene Europameisterschaft – in der Kombination beider Sportarten wird auch in diesem Sommer longline und cross gespielt und zwar auf dem Tennisplatz wie auf dem Schachbrett. Am 26. und 27. Juli findet das außergewöhnliche Event auf der Clubanlage des Tennisclubs Rot-Weiss Baden-Baden für alle Tennis-Schach-Freunde statt. Organisiert wird das Turnier, das in Kooperation mit dem Schachzentrum Baden-Baden unter Federführung von Yaroslav Srokovski, der beim Rot-Weiss in den Mannschaften Herren 50 und der neuen Herren 40 II spielt. (Gerhard Gorges – eingestellt von MK)

mehr… »

OSG-Mannschaftssimultan – wer spielt?

14. Juli 2014

Am Samstag, den 19. Juli 2014 um 15 Uhr, ist es wieder soweit. Die Großmeister und Großmeisterinnen der OSG Baden-Baden spielen gleichzeitig an 150 Brettern in der Trinkhalle in Baden-Baden (Kaiserallee 3).

Die ersten teilnehmenden Großmeister stehen fest und – Vishy Anand ist erneut dabei!
Ihm zur Seite stehen u.a. Etienne Bacrot, Francisco Vallejo Pons, Jan Gustafsson, Philipp Schlosser, Roland Schmaltz und Ketino Kachiani-Gersinska.

Vorangemeldete Spieler werden in der vorläufigen Teilnehmerliste auf der Homepage des Schachzentrums Baden-Baden geführt. Noch sind weitere Anmeldungen möglich. Bitte hierzu eine E-Mail an mkeller@grenkestiftung.de.

Alle gemeldeten Teilnehmer werden gebeten, bis 14.30 Uhr vor Ort zu sein. Danach werden freigebliebene Plätze an Nachrücker vergeben. (Markus Keller)

Vortrag zu den neuen FIDE-Regeln

18. Juni 2014

Je einmal im Mai und im Juni hat der Internationale Schiedsrichter Markus Keller die 26 neuen FIDE-Schachregeln vorgestellt, die ab 1.7.2014 weltweit gelten. (Markus Keller)

Gegenüberstellung der alten und neuen Regeln

Badische Team-Meisterschaften der Jugend im Schachzentrum

15. Mai 2014

Am 31. Mai kommen im Schachzentrum die besten badischen Teams in den Altersklassen U14 und U16 zusammen. Insgesamt 16 Teams mit knapp 70 Spielern werden im Kulturhaus LA8 zusammenkommen. Schachzentrum und die GRENKE-Stiftung unterstützen den Anlass. Die Vor-Ort-Organisation übernehmen Irene Steimbach und Petra Jurga, unterstützt durch die Mannschaftsführer Reinhold Becker und Anton Graf sowie Schiedsrichter Leo Katz. Die Schachjugend Baden wird durch Frank Schmidt vertreten. Zuschauer sind gerne willkommen! (Markus Keller)

Schach beim Kunterbunten Kinderspaß vor dem Kurhaus

8. Mai 2014

Plakat KinderspaßÜber 35 Vereine und Einrichtungen bieten am 10. Mai vielfältige Angebote für Kinder rund um die Wiese vor dem Kurhaus – mitten im Zentrum Baden-Badens. Neben Sport und Spiel (Kletterfelsen, Hüpfburg, Tischfußball, Slackline, Spielmobil, Schminken, Stelzenlauf, Tanz, Fallschirmspiele, S  C  H  A  C  H  , Bobby-Car, Röllchenbahn, Feuerwehr) gibt es vielfältige Bastelmöglichkeiten – rechtzeitig vor Muttertag – z. B. in der Kinderschreinerei, beim Seife herstellen oder beim Blütenbasteln.
Unter dem Motto: „Mittendrin statt außen vor“, bieten zum Beispiel die Behindertenhilfe und der Blindenverein die Gelegenheit, in einem Rollstuhl- und ein Blindenparcours persönlich zu erfahren, wie es ist, mit einem solchen Handicap zu leben.
Alle Kinder, die acht unterschiedliche Stationen bewältigt haben, erhalten einen Preis und können am Luftballonwettbewerb teilnehmen. Die Ballons, die am weitesten fliegen erhalten einen Preis von der Bürgerstiftung.
Schachzentrum und OSG Baden-Baden beteiligen sich unter Leitung von Bernd Emmelmann und Jens Thieleke an der Aktion. Es  werden  mehrere  farbige  Schachbretter  und  ein  Freilandschach  aufgebaut  -  wir  würden  uns  freuen  wenn  ihr vorbeischaut! (Bernd Emmelmann – eingestellt von MK)

Richard Martin gewinnt Jugend-Quartalsturnier

5. April 2014

SiegerJQT2-2014Beim Jugend-Quartalsturnier dieses Wochenende siegte Richard Martin (SV Unterkochen; 5,5 Punkte/6 Partien), der seit kurzem in Baden-Baden wohnt. Im 54er-Feld setzte er sich klar durch und remisierte nur in der Schlussrunde gegen den letztlich Zweitplatzierten Leon Wu (SK Mannheim-Lindenhof, 5/6, BH 19,5; U10). Auf Bronze schob sich mit einem Schlussrundensieg dessen großer Bruder Erik (BH 19, U12). Das beste Mädchen, Chelsea Fesselier (OSG Baden-Baden, U12) landete mit ebenfalls 5 Punkten (BH 18,5) einen halben Punkt vor Cora Hartmann (SV Walldorf) und Tillmann Marschall (PST-Trier, U10) auf dem vierten Rang.
Zur Siegerehrung konnte Schiedsrichter Markus Keller den Leistungssportreferenten des Badischen Schachverbandes Carlos Hauser begrüßen, der mit Petra Jurga (Schachzentrum) die Preise und Pokale überreichte.
Auch die Schachjugend Baden war mit Spielleiter Bernd Walther vor Ort, der dankenswerterweise Fotos der Siegerehrung schoss.
Das nächste Jugend-Quartalsturnier findet zusammen mit einem ELO-Turnier für Spieler zwischen 1600 und 2200 DWZ/ELO am 9./10. August in den Sommerferien statt. (Markus Keller)

Alle Informationen und Ergebnisse 
Vorläufige DWZ-Auswertung (Dank an Gerhard Gorges!)
Bildergalerie

Geschäftsstelle vom 11.-28.4. geschlossen

2. April 2014

Wegen Urlaubs ist die Geschäftsstelle des Schachzentrums Baden-Baden vom 11.-28.4.2014 geschlossen. (Markus Keller)

Start-Ziel-Sieg beim 3-Tage-Turnier an Fasching

2. März 2014

DSCF6663Als einziger Großmeister unter den 72 Teilnehmern des 3-Tage-Turnieres an Fasching gestartet, siegte Roland Schmaltz (OSG Baden-Baden) unangefochten. Mit einem schnellen Remis in der Schlussrunde sicherte er sich neben dem Turniergewinn auch den Pokal für den Stadtmeister. Thilo Ehmann (SF Sasbach) und Bosiljko Jurkic (SC Bad Wimpfen) belegten mit je 5 Punkten aus den sechs Runden die Plätze 2 und 3. Bester Senior des Turnieres war auf Platz 7 Faruk Osmanovic (SC Bad Wimpfen) mit 4,5 Punkten vor Fritz Meyer (SK Lahr) mit 4 Punkten. Hinter Ehmann zweitbester U20-Spieler wurde Jonathan Clancy (SC Iffezheim), der mit 4,5 Punkten auf dem 9. Gesamtrang landete, knapp hinter dem besten U14-Spieler David Toptschiev (8.; OSG Baden-Baden). Beste teilnehmende Dame wurde die Jugendliche Olga Weis (37.; OSG Baden-Baden).
Das Team um Petra Jurga und Markus Keller, Bernd Emmelmann, Irene Steimbach und Gerhard Eckarth ist noch in der Terminfindung eines weiteren 3-Tage-Turnieres in den Sommerferien. Eine Information folgt.  (Markus Keller)

DWZ-Auswertung (Dank an Gerhard Gorges!)
Tabelle und Ergebnisse
Bildergalerie (von Siegfried Haußmann und Markus Keller)