Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Aktuelles

101 Spieler füllen den Kristallsaal

10. August 2014

Mit 101 Spielern startete das Sommer-Festival des Schachzentrums, das Jugendquartalsturnier und ELO-2-Tages-Turnier umfasste. Es endete am Sonntag mit der sechsten Runde und Siegen von Jon Englert (TV Groß-Ostheim) im Jugendturnier und von Veaceslav Cofman (Karlsruher SF) im ELO-Turnier. 12 Spieler der OSG Baden-Baden nahmen am Turnier teil, Jonas Jurga (ELO; 14.) machte 24 Plätze gegenüber der Startrangliste gut, Ilya Dynin (JQT; 33.) 16 Plätze. (Markus Keller)

mehr… »

Anmeldestopp für Turniere am 9.+10. August

6. August 2014

Für das Wochenende 9./10. August sind keine Voranmeldungen mehr möglich. Die Maximalzahl von 100 Teilnehmern ist erreicht. Da meist mit Rückzügen zu rechnen ist, besteht vor Ort noch eine kleine Chance am den Turnieren teilzunehmen. Registrierung auch für Vorangemeldete ist am 9. August zwischen 9 und 10 Uhr. (Markus Keller)

Sommer-Camp der Landeskader im Schachzentrum

4. August 2014

Zu einem mehrtägigen Sommer-Camp lud Landestrainer Yaroslav Srokovski seine Landeskader ins Schachzentrum Baden-Baden. Die Gruppe, die durch einzelne Bundeskader ergänzt wurde, wurden von ihm und GM Sergey Galdunts in weitere Feinheiten des königlichen Spiels eingeführt. Beim Sommer-Camp bekommt auch der Ausgleichssport einen hohen Stellenwert. Dieses Jahr ging es dazu mehrmals auf die Tennisplätze des TC Rot-Weiss Baden-Baden. Am Rande des Sommer-Camps tagte der Technische Ausschuss der GKL, der Leistungssportkommission der beiden baden-württembergischen Schachverbände. (Markus Keller)

Grundschulturnier im Kulturhaus LA8

30. Juli 2014

101_698313 Grundschüler aus 6 Schulschachgruppen der Region kamen letzten Samstag zum Grundschulturnier ins Schachzentrum. Schon fast traditionell lädt das Schachzentrum in Kooperation mit der Schachschule Sentef, der GRENKE-Stiftung und dem Museum LA8 zu diesem Schuljahres-Abschlussevent. (Markus Keller)

mehr… »

Pavel Tregubov gewinnt Europäische Schach-Tennis-Meisterschaft in Baden-Baden

29. Juli 2014

Steigender Beliebtheit erfreut sich eine neue Trendsportart, die bereits zum vierten Mal in Folge an der
Oos gastierte: der Duathlon aus körperlicher Bewegung und geistigem Knowhow, vereint in der
Kombination Tennis und Schach. Longline und Cross sind nur die auffälligen Gemeinsamkeiten der
Einzeldisziplinen, die beide ein hohes Maß an Vorausberechnung und Intuition erfordern.
Die gestiegene Nachfrage und der vom Hauptsponsor, der hiesigen Volksbank, heuer auf 1.750 Euro
aufgestockte Preisfonds ließ Teilnehmer aus sieben europäischen Föderationen, sowie mit Ricardo
Schutt einen aus São Paulo angereisten “echten Brasilianer” auf die bestens gepflegte Anlage des
ältesten und eines der mitgliederstärksten Tennisclubs Deutschlands, dem TC Rot-Weiss Baden-Baden
zur 1. Offenen Europameisterschaft im Schachtennis auflaufen. (Gerhard Gorges – eingestellt von MK)

mehr… »

97:20:10 für die Meisterspieler aus Baden-Baden

19. Juli 2014

Bei einer Temperatur von 34 Grad haben 127 Spieler und Spielerinnen ihre Partie gegen die Baden-Badener Großmeisterriege aufgenommen. Wer hatte die bessere Kondition bei diesem 10. Mannschaftssimultan? Sollten wieder über zehn Partien verloren werden? So die Fragen kurz nach Beginn des 10. Mannschaftssimultans.
Auf Seite der OSG Baden-Baden spielten Vishy Anand, Etienne Bacrot, Francisco Vallejo Pons, Jan Gustafsson, Philipp Schlosser, Roland Schmaltz, Ketino Kachiani-Gersinska, Katja Borulya, Yaroslav Srokovski und Ia Tammert. Die Gegner? Bunt gemischt, aus allen Teilen Deutschlands, jüngere, ältere, Seniorengruppen aus Baden-Baden, Cracks aus den umliegenden Bundesländern, sogar der Landestrainer hatte die Teilnehmer der diesjährigen baden-württembergischen Talentsichtung in die Baden-Badener Trinkhalle geschickt. (Markus Keller) mehr… »

Hoffest im Kulturhaus LA8 – Schach und Museum

17. Juli 2014

Am kommenden Sonntag, einen Tag nach dem Mannschaftssimultan in der Trinkhalle, laden die OSG Baden-Baden und das Museum LA8 zum Hoffest in die Lichtentaler Allee 8.
Von 11 bis 18 Uhr gibt es freien Eintritt ins Museum mit seiner Ausstellung “Lesser Ury und das Licht”, die offene Werkstatt der Museumspädagogik, ab 12 Uhr eine Krimilesung für Kinder ab 6 Jahren und vieles mehr. Auch die OSG Baden-Baden wird mit einem bunten Programm für Kinder, Eltern, Anfänger und Fortgeschrittene dabei sein.
Weitere Informationen
Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Familie dabei sind. (Markus Keller)

1. Offene Europameisterschaft im Schach-Tennis am 26./27. Juli

16. Juli 2014

Sportliches und geistiges Knowhow ist gefragt, wenn man Schach und Tennis beherrschen will. In Baden-Baden gibt es jedes Jahr etwa zwei Dutzend Männer, Frauen und Jugendliche, die sich dieser Herausforderung stellen. Bei den 4. Offenen Deutschen Meisterschaften – erstmals ausgetragen als Offene Europameisterschaft – in der Kombination beider Sportarten wird auch in diesem Sommer longline und cross gespielt und zwar auf dem Tennisplatz wie auf dem Schachbrett. Am 26. und 27. Juli findet das außergewöhnliche Event auf der Clubanlage des Tennisclubs Rot-Weiss Baden-Baden für alle Tennis-Schach-Freunde statt. Organisiert wird das Turnier, das in Kooperation mit dem Schachzentrum Baden-Baden unter Federführung von Yaroslav Srokovski, der beim Rot-Weiss in den Mannschaften Herren 50 und der neuen Herren 40 II spielt. (Gerhard Gorges – eingestellt von MK)

mehr… »

OSG-Mannschaftssimultan – wer spielt?

14. Juli 2014

Am Samstag, den 19. Juli 2014 um 15 Uhr, ist es wieder soweit. Die Großmeister und Großmeisterinnen der OSG Baden-Baden spielen gleichzeitig an 150 Brettern in der Trinkhalle in Baden-Baden (Kaiserallee 3).

Die ersten teilnehmenden Großmeister stehen fest und – Vishy Anand ist erneut dabei!
Ihm zur Seite stehen u.a. Etienne Bacrot, Francisco Vallejo Pons, Jan Gustafsson, Philipp Schlosser, Roland Schmaltz und Ketino Kachiani-Gersinska.

Vorangemeldete Spieler werden in der vorläufigen Teilnehmerliste auf der Homepage des Schachzentrums Baden-Baden geführt. Noch sind weitere Anmeldungen möglich. Bitte hierzu eine E-Mail an mkeller@grenkestiftung.de.

Alle gemeldeten Teilnehmer werden gebeten, bis 14.30 Uhr vor Ort zu sein. Danach werden freigebliebene Plätze an Nachrücker vergeben. (Markus Keller)

Vortrag zu den neuen FIDE-Regeln

18. Juni 2014

Je einmal im Mai und im Juni hat der Internationale Schiedsrichter Markus Keller die 26 neuen FIDE-Schachregeln vorgestellt, die ab 1.7.2014 weltweit gelten. (Markus Keller)

Gegenüberstellung der alten und neuen Regeln