Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Nachruf Markus Keller

Dr. Markus KellerMarkus starb nach seinem Jahresurlaub in Thailand an einem Gehirnschlag. Keiner hat bei Markus damit gerechnet, mit seinen 51 Jahren sah er doch für viele eher wie ein 30-Jähriger aus. Er hat für seine Gesundheit sehr auf die Ernährung geachtet.

Immer freundlich und sachlich war er ein großer Mitstreiter in der Förderung des Schachsports. Er war Gründungsmitglied des Schachzentrums Baden-Baden im Jahre 1996 und Geschäftsführer. Vorsitzender der Schachjugend, Vereinsgründer, internationaler Schiedsrichter, Turnierorganisator, Geschäftsführer Leistungssport und des Schachzentrums, um nur ein paar Aufgaben und Stationen zu nennen.

Er wird in der Welt fehlen, wir werden lange trauern und ihn vermissen.

Vorstand Schachzentrum

:: Die Trauerfeier ist in der Woche vom 25.-30.01. auf dem Zentralfriedhof in Mannheim. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest, wird hier noch bekanntgegeben.