Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

“Schach durch Baden”-Tour der Schachjugend Baden

DSCF7042Mit einem Stopp in Baden-Baden hatte die Junioren-Gruppe der Schachjugend Baden am Freitag die Hälfte ihrer Tour durch Baden hinter sich.
Ziel des Wochen-Events war es, durch Präsentation von Schach in seinen vielen Facetten, immer möglichst im Geschehen der jeweiligen Stadt, für unseren Sport zu werben.
Und das gelang. In Baden-Baden wurden zwei Stände mit vielen Bretter und Flyern aufgebaut und die Gruppe rund um Isabel Steimbach und Simon Ohnmacht hatte viel zu tun, waren die Stände doch recht gut belagert und jeder Passant wollte mal spielen. Natürlich war der Zulauf auch deswegen groß, weil die Schachspieler-Dichte in Baden-Baden die höchste in Deutschland ist und auch viele Vereinsspieler den Weg in die Fußgängerzone fanden – trotz der 31 Grad Außentemperatur. Die Schachjugend selbst lobte in ihrem Bericht das Engagement der Baden-Badener bis hin zum tatkräftigen Einsatz von Bürgermeister Michael Geggus. (Markus Keller)

Bilderserie

Bericht der Schachjugend Baden (dort Eintrag vom 9.6.2015)