Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Offenes Turnier für Grundschul-Kids im Schachzentrum

Zum vierten Mal trafen sich Schüler der Baden-Badener Grundschulen zu einem Schnellschachturnier im Schachzentrum im Kulturhaus LA8. Schnellschach – so heißt es bei den Erwachsenen, für die Kleinen bedeutet das schon “ewig” nachzudenken…

14 Schüler aus den sieben Grundschulen Baden-Oos, Ebersteinburg, Steinbach, Varnhalt, Forbach, Reichental und Niederbühl kamen letztlich trotz Schwimmbad-Wetters ins Schachzentrum. Für jeden hieß es fünf Runden zu spielen mit 20 Minuten eigener Bedenkzeit (Wer wollte, konnte auch zusätzlich dann nachdenken, wenn der Gegner am Zug war.). Die Kinder gingen besonnen ans Werk und nutzten die Zeit gut, so Jugendtrainer Nikolaus Sentef, der von Christian Karcher unterstützt wurde. Beide trainieren Kinder unterschiedlichen Alters an mehreren Standorten und Schulen.

Sieger des Turniers wurde ungeschlagen Elias Remmert (GS Baden-Oos), der souverän das Turnier behrrschte, aber in der letzten Partie noch gegen Julian Gottschall (Gesamt-7.) einige bange Minuten hatte.  Zweiter wurde William Rosenberg (GS Niederbühl), dritter Christoph Koch (GS Varnhalt) knapp vor Vincent Kast (GS Reichental). Als bestes Mädchen kam Hanna Witte vor Marie Mußler und Olivia Schroft (alle GS Varnhalt) auf Rang 6.

Eingebunden in das Turnier ist jeweils ein Ausflug in das Museum der Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts. Bei der Führung, die sowohl von den Eltern als auch von den Kindern als sehr gut empfunden wurde, wurden die Kinder lebhaft eingebunden. Ein Dank an die Museumsleitung! (Markus Keller)