Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Fasching-3-Tage-Turnier

Die GRENKE Chess Classic geht weiter. Hier der LINK

Im Rahmen der Chess Classic finden neben dem Großmeisterturnier rund um Weltmeister Viswanathan Anand auch drei weitere Turniere statt. Das erste, das Chess Classic Fasching 3-Tage-Turnier ist bereits zu Ende. Mit 79 Teilnehmern war die Höchstteilnehmerzahl von 80 fast erreicht.

Gewinnerin ist WGM Vera Nebolsina (5,5/6; Stuttgarter SF) vor GM Mikail Ivanov (SF Bad Mergentheim) und Jonas Reimold (5/6; SC Eppingen). Nur ein Spieler aus der Region schaffte es unter die TOP 10, Rudolf Müller (4/6; Karlsruher SF; 10. Platz) knapp vor dem Rastatter Oleg Rogachevskyy. Rudolf Müller holte auch den Seniorenpreis.

Ebenfalls vier Punkte holte der 11-jährige Julian Martin (OSG Baden-Baden), der damit die Kategoriepreise U20 und U14 abräumte. Als bester Spieler eines Baden-Badener Vereins konnte er auch den Titel „Stadtmeister“ mit nach Hause nehmen. Ein Spender, der anonym bleiben möchte, hatte den Preisstock um Preise für die unteren DWZ-Kategorien aufgestockt. Ziel ist es, diese Spieler besonders zu motivieren. 

DWZ-Auswertung des Chess Classic Fasching 3-Tage-Turnier (vorläufige offizielle Version. Dank an Gerhard Gorges!!)

LINK zu allen Ergebnissen  (Markus Keller)