Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Titelträger trainieren im Bundesstützpunkt Schachzentrum Baden-Baden

Seminar Dvoretzky/Jussupow 21.-23.09.200750 Teilnehmer, davon zwei Großmeister, zwei Internationale Meister und drei Fidemeister kamen die letzten beiden Wochenenden nach Baden-Baden, um mit den Weltklassetrainern Mark Dvoretzky und Artur Jussupow ihr Schach zu verbessern. Erfreulich dabei das große Interesse -nicht nur der Jugend und der Kaderspieler- im Bundesstützpunkt Schachzentrum Baden-Baden zu trainieren.

Die beiden bekannten Buchautoren und sehr erfahrene Trainer und Sekundanten von Weltklasseschachspielern lobten dabei, neben den hervorragenden Seminarräumen der Grenkeleasing AG, auch einige der jungen anwesenden Kaderspieler.

Großmeister Heddin Steingrimsson zum Seminar: “Ich fand es sehr nützlich und konnte viel davon lernen. Es hat mir auch Spaß gemacht nette Leute kennenzulernen.”

Das Schachzentrum Baden-Baden bietet nach der Ernennung zum Bundesstützpunkt Seminare für Spitzentrainern und Weltklassespielern an. Neben Kaderspielern und Titelträgern können aber auch Vereinsspieler teilnehmen, da in zwei Spielstärkegruppen trainiert wird.

Die nächsten Seminare des Schachzentrum Baden-Baden:
13.-14. Oktober 2007 – IM Jaroslav Srokovskiy – Durch Stellungsbeurteilung zur Problemlösung (Teil 1)
10.-11. November 2007 – GM Philipp Schlosser – Selbsttraining mit ChessBase (Teil 2 – “Eröffnungs- und Wettkampfvorbereitung”)

(Christian Bossert)