Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Deutsche Schachprinzen trainieren mit Daniel Fridman

Nach dem Besuch des Jugend-Quartalsturnieres ging es für die Schachprinzen Rasmus Svane, Matthias Blübaum, Dennis Wagner, Filiz Osmanodja und Vize-Weltmeisterin Hanna-Marie Klek zurück an die Bretter. Daniel Fridman festigte die Eröffnungskenntnisse. Heute kam auch Bundestrainer Bernd Vökler dazu. Er wird die Jahrespläne der Spieler abstimmen. In die Eliterunde aufgenommen wurden diesmal Mark Kvetny, der mit den Stuttgarter SF gerade in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist sowie Andreas Heimann, der dieses Jahr für die OSG Baden-Baden auch in der Bundesliga spielte.
In den nächsten Tagen werden die Spieler neben dem Schachtraining – so steht u.a. noch eine Einheit “Denken wie 2700″ auf dem Programm – auch Tennis- und Schwimmeinheiten haben. Daniel Fridman, der mit dem Team Deutschland 2011 die Europameisterschaft holte, und Bernd Vökler haben einiges vor. (Markus Keller)