Direkt zum Inhalt
Direkt zur Hauptnavigation
 


Inhalt:

Jugend-Quartalsturnier mit Siegerin aus Baden-Baden

Melissa Fesselier war die eindeutige Siegerin des ersten Jugend-Quartalsturniers 2012. Die Spielerin der OSG Baden-Baden siegte mit einem halben Punkt Vorsprung vor Tim Geweninger (SSV Bruchsal) auf Rang zwei und den Wertungsgleichen Luca Pravez (SSV Bruchsal) und dem 9-jährigen Lukas Rößler (SK Mannheim-Lindenhof) auf dem dritten Platz. Melissa holte sich neben ihrem Sieg auch die Pokale des besten Mädchens und des besten U14-Spielers.  (Markus Keller)


Das Turnier wurde vom 2. Vorsitzenden des Schachzentrums Mostafa Muschtaki mit tatkräftiger Unterstützung der OSG-Schachjugend durchgeführt. Marvin Mamerow kümmerte sich um die unverzügliche Auslosungen, Bernd Emmelmann um die sonstige Organisation. Mit dabei auch viele Eltern der teilnehmenden Jungs und Mädchen. Mit 67 Teilnehmern wurde die Rekord-Teilnehmerzahl des letzten Jugend-Quartalsturniers eingestellt.
Erstaunlich war auch das erneut gute Abschneiden des 7-jährigen Marco Dobrikov aus Sandhausen auf dem 15. Platz. Er hatte bereits beim Faschingsturnier in Baden-Baden so gut gespielt, dass der Deutsche Schachbund ihm die Teilnahme an der Europameisterschaft U8 zusicherte. Benjamin Schuster (OSG) holte sich den 1. Platz bei der U12, Edwin van der Vegt bei der U16. Auf Platz 2 und 3 bei den Mädchen kamen Jasmin Mangei (Untergrombach) und Olga Weis (OSG).
Das nächste Jugend-Quartalsturnier findet nach den Osterferien, am 21. und 22. April 2012 statt. Anmeldungen sind ab sofort per Mail an mkeller@grenke.de möglich.

Vorläufige DWZ-Auswertung (Dank an Gerhard Gorges)